Die Seiten für Ihre internationale Logistik
Herr Ralf Schiele ist für Sie da.
0731/17681-12
E-Mail

Sieben kuriose Einfuhrverbote

Von seltsam bis witzig ist alles dabei…

Wie verbringen Sie dieses Jahr Ihren Sommerurlaub? Ob ein Strandurlaub am Mittelmeer, eine Rundreise durch die USA, eine Fotoreise nach Island oder ein Tangokurs in Argentinien - es gibt viele interessante Abenteuer. Doch wissen Sie auch, welche Gegenstände Sie in das jeweilige Land mitnehmen dürfen? Es gibt teils skurrile Einfuhrverbote. Sieben davon stellen wir Ihnen vor…

 

1) Angeln & Reiten in Island

Bringen Sie Ihre eigene Angel- bzw. Reitausrüstung mit nach Island, darf es nicht schmutzig sein! Sie müssen sogar ein gültiges Reinigungszertifikat vorweisen. Nur desinfiziert darf es ins Land. Das gilt auch für Handschuhe und Stiefel. Haben Sie keine Desinfektionsbescheinigung, wird die Ausrüstung vor Ort auf Ihre Kosten gereinigt. So will sich das Land vor Infektionskrankheiten schützen. Die bekannten Islandpferde z.B. sind anfällig für Erreger, da sie nicht geimpft sind.

 

2) Honig – das süße Gold in Brasilien

Auch das zweite Beispiel gründet auf den Schutz der heimischen Fauna. Reisen Sie nach Brasilien, nehmen Sie keine Honigprodukte mit. Um die Tierwelt vor Krankheiten zu schützen, ist der Import verboten.

 

3) Singapur und Kaugummis

In Singapur sind die Straßen sehr sauber. Das liegt vor allem an den empfindlichen Geldstrafen, die Sie bezahlen, wenn Sie eine Zigarette oder ein Kaugummipapier achtlos auf die Straße werfen. Da hat es durchaus seine Vorteile, dass Sie Kaugummis gar nicht erst nach Singapur mitbringen dürfen. Auch vor Ort erhalten Sie ihn nur in Apotheken, und das nur mit einem ärztlichen Rezept.

 

4) Keine Überraschungseier für die USA

Als Mitbringsel für Kinder wählen Sie besser keine Ü-Eier. Diese sind in den USA verboten, denn das enthaltene Spielzeug wird als Gefahr für Kleinkinder eingestuft. Bei Kindern unter drei Jahren droht Erstickungsgefahr.

 

5) Spielzeug für die Kleinen in Italien

Auch wenn Italien ein EU Land ist - das Lego für Ihre Kinder lassen Sie besser zuhause, wenn Sie an den Gardasee fahren. Denn Plastikspielzeug ist offiziell nicht zur Einfuhr freigegeben. Nur Spielzeug aus Holz ist erlaubt.

 

6) Raucher in Down Under

Das Rauchen ist in Australien nicht nur teuer - eine Schachtel Zigaretten kostet dort umgerechnet 20-30 €. Es wird auch dadurch erschwert, dass Sie keine Feuerzeuge von zu Hause mitbringen dürfen. Die Einfuhr von Feuerzeugen ist nur mit einer schriftlichen Erlaubnis der Behörden genehmigt.

 

7) E-Zigaretten in Dubai

Auch in Dubai ist das Rauchen so ein Thema. Auf die elektrische Zigarette müssen Sie dort verzichten. E-Zigaretten sind vollständig verboten und dürfen nicht importiert werden. Rechnen Sie damit, dass sie bei der Einfuhr beschlagnahmt wird.

 

Wir wünschen Ihnen eine reibungslose Einreise in Ihr Urlaubsland & einen erholsamen Urlaub!

 

 

Newsarchiv

Stöbern Sie in unseren bisherigen Publikationen

28.09.2017

Am 09.11.2017 findet wieder unser BV-Forum statt! Dieses Jahr bei der DFS Deutsche Flugsicherung in Langen. Jetzt anmelden!

04.07.2017

Von seltsam bis witzig ist alles dabei…

03.07.2017

Wir gratulieren unserem Preisträger der HNU!

13.04.2017

Die Zollbehörde wird Bewilligungen neu bewerten!

Sechs wichtigste Fragen rund um die Überprüfung...

Akademie-News
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mehr dazu...